Navigation überspringen
Tel.: 089 / 242 91 60 (München) | 0711 / 400 54 00 (Stuttgart) | Email: info@schlecht-partner.de

IDW S1: Basiszins für die Bewertung von Beteiligung und Unternehmen

Für Zwecke der Bewertung von Beteiligungen nach Maßgabe des IDW RS HFA 10 sowie von
Unternehmen nach IDW S1 mit dem Ertragswertverfahren werden die Nettoeinnahmen der
Anteilseigner abgezinst (diskontiert). Der hierfür anzuwendende Zinssatz berechnet sich dabei
unter Anwendung des CAPM bzw. des Tax-CAPM aus einem Basiszinssatz zzgl. eines Risikoaufschlags.

Die Basiszinssätze bei Unternehmensbewertungen sollen nach Vorgabe des IDW aus zukunftsorientierten
Zerobond-Zinssätzen abgeleitet werden, für deren Schätzung aus Objektivierungsgründen auf die von
der Deutschen Bundesbank verwendeten Svensson-Methode zurückgegriffen wird.

Für Bewertungsstichtage Juni 2016 liegt der Basiszinssatz bei 1,00 %:

Bewertungsperiode: Juni 2016
Referenzzeitraum: 01.03.2016 - 31.05.2016
Basiszinssatz exakt: 1,00843 %
Basiszinssatz gerundet: 1,00 %

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Schlecht und Partner

Schlecht und Collegen